Über 45 Jahre grösstes Kunsthaus für historische Waffen

Hochwertige Objekte - Fachwissen und Kompetenz - Die Adresse für Sammler und Museen

Aus rudolfinischem Besitz. Mit originaler Scheide, Beimesser und Pfriem. Griffhilze und Knauf aus Nussbaumholz mit feinsten Einlagen aus teils gefärbtem Bein. Knaufkappe und Griffzwingen sowie das dreiteilige Stichblatt mit feinster Ätzmalerei und Vergoldung. Zweischneidige Klinge mit Fehlschärfe und schmalen Hohlkehlen. Griffteil des Beimessers und des Pfriems mit Nussbaumholz belegt. Die Knäufe ebenfalls geätzt mit vergoldetem Monogramm "R". Eiserne Scheide mit aufwändigen Zierwulsten und Spiralelementen. Auf dem Mundblech der Scheide befindet sich ebenfalls ein vergoldetes "R". Die Scheide endet in gestuften Kugeln. Auf den Zwischenteilen hochwertige Ätzmalerei. Dargestellt ist Fortuna und ein behelmter Kopf umramt von floralen Ornamenten mit Vergoldung.

 
 
Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Historische Waffen · Mitglied der Gesellschaft für Historische Waffen und Kostümkunde Sachverständiger und Sekretär des Kuratoriums zur Förderung historischer Waffensammlungen
KUNST ist die schönste WERTANLAGE